Projekte

Klavier solo

Klassisches Klavier

Mit klassischer Musik habe ich am Klavier in meinem Leben die meiste Zeit verbracht, und die Beschäftigung damit ist und bleibt eine Konstante für mich – auch in Zeiten wo ich ganz andere musikalische Schwerpunkte setze. Ein musikalisches Leben ohne Bach, Mozart und Beethoven ist für mich eigentlich nicht vorstellbar.

Video-Hörproben auf YouTube:
W. A. Mozart: Sonate KV 332
F. Chopin: Fantaisie-Impromptu Op. 66

Improvisation

Am Klavier improvisiert hab ich so ziemlich immer schon – in den unterschiedlichsten Formen und Stilen, alleine oder in Bands. Im Februar 2015 hab ich dann schließlich mein erstes komplettes Improvisations-Konzert gegeben. Dank des sehr positiven Publikums-Echos, sind Fortsetzungen definitiv geplant.

Video-Mitschnitt vom Improvisations-Konzert:
Improvisations-Konzert 2015, erster Teil
Improvisations-Konzert 2015, zweiter Teil

Bands/Ensembles

Flickentanz

„Flickentanz“ ist ein Band-Projekt mit deutschsprachigen Chanson/Pop-Songs, von und mit Sängerin Daniela Flickentanz. Dabei bin ich als Pianist, Arrangeur und Co-Songwriter tätig. Abgesehen von immer wieder stattfindenden Live-Auftritten, ist eine Album-Aufnahme bereits fix in Planung.
www.flickentanz.at

My Shining Hour

Im Duo „My Shining Hour“, ebenfalls mit Danie Flickentanz, interpretieren wir größtenteils bekannte Pop-Songs und treten damit bei Trauungen, Taufen und Feiern – aber immer wieder auch bei eigenen Konzerten auf.
www.myshininghour.at

Jazztronauts

Diese Band gibt es in zwei Varianten: Entweder als klassisches Jazz-Trio (mit Paul Hondl am Bass und Thomas Gindl am Schlagzeug) oder erweitert zum Quartett mit Sängerin Danie Flickentanz.
www.jazztronauts.at

Kompositionen

„Four Songs Without Words“ (Arbeitstitel)

Zugegeben, dieses Projekt hat den Status „coming soon“ jetzt schon seit ein paar Jahren. Aber nachdem es sich bei dem ca. halbstündigen Werk quasi um meine Debüt-Komposition für Solo-Klavier handelt, möchte ich es erst veröffentlichen, wenn ich das Gefühl habe, dass es wirklich so weit ist. Aber es fehlt nicht mehr sooo viel.

Erste Hörproben gibt es hier:

Little Pieces for Piano

Die Idee hinter den „Little Pieces for Piano“ ist, Stücke aus dem Bereich Jazz/Pop zu schreiben, die eher einfach zu spielen sind, aber trotzdem musikalische Substanz haben und Spaß machen. Im Moment bin ich am Sammeln von Ideen dafür.

Songwriting

Schon seit meiner Jugend schreibe ich Songs, von denen aber bisher nur die wenigsten das Licht der Welt erblickt haben (denn wenn ich davon nicht restlos überzeugt bin, neige ich eher zum Nicht-Veröffentlichen).
Bei der Band „Flickentanz“ entwickle ich teilweise gemeinsam mit Danie Songs und steuere seit Kurzem auch immer wieder mal einen komplett eigenen Song bei.

Wie zum Beispiel den kürzlich veröffentlichten Song „Der totale Luxus“:

 
 

Pädagogisches

Klavier-Unterricht

Ich arbeite laufend daran, den Klavier-Unterricht bei mir so zu gestalten, dass er auf die Bedürfnisse meiner SchülerInnen eingeht und ihnen ein genussvolles und freies Spielen ermöglicht. Dabei ist es mir wichtig, nicht nur starre „Regeln“ vorzugeben, sondern auch stark die Individualität, Eigeninitiative und Kreativität der SchülerInnen einzubinden.

Zum Thema „Improvisieren lernen“ habe ich auch einen Video-Beitrag in meinem Blog gemacht.

Musiktheorie vermitteln

Wer frei Musik machen und sich auch in fremder Musik zurecht finden will, braucht ein grundlegendes Verständnis, wie Musik funktioniert und wie sie aufgebaut ist. Ich bin laufend dabei, Konzepte für eine Musiktheorie-Lern- und Trainings-Software zu entwickeln, mit der man sich (wenn es sie dann gibt) spielerisch und doch praxisorientiert dieses Wissen aneignen können soll.