Unterricht: Wie, wo, wie viel?

Unterrichtsort
Variante 1

Standardmäßig findet der Unterricht im Studioraum in meiner Wohnung im 16. Bezirk (Nähe Brauerei) statt.

 
 
 

Aus Platz- und Lautstärke-Gründen habe ich keinen Flügel in der Wohnung, sondern „nur“ ein elektronisches Klavier – allerdings in der absoluten Luxus-Variante.

Das Instrument ist ein Yamaha AvantGrand N1 „Hybrid-Piano“ mit echter Konzertflügel-Mechanik. Die Klangerzeugung findet bei mir am Computer mit dem Programm Ivory II (virtueller Steinway D-Flügel mit schönem Klang und toller Dynamik) statt. Die Wiedergabe erfolgt über Studioboxen von Adam Audio.

Ich finde, dass sich mit dieser Kombination sehr sinnvoll Klavier üben lässt und dass das Spielen darauf auch richtig Spaß macht.

 

Unterrichtsort
Variante 2

Je nach Tag ist auch Unterricht in den Räumen der „KLAVIERgalerie“ (Kaiserstraße 10, 1070 Wien) möglich.

 
 
 

Menschen, denen es besonders wichtig ist, in ihrer Klavierstunde auf einem akustischen Klavier zu spielen, finden in der KLAVIERgalerie die Möglichkeit dazu.

Außerdem ist durch die Lage in der Nähe vom Westbahnhof eine perfekte Erreichbarkeit gegeben.

Der Nachteil ist, dass zusätzlich zum Preis der Klavierstunde noch 3 bis 7 Euro an Raummiete anfallen.


Preis

 

Der Preis für eine Unterrichts-Stunde bei mir (Dauer 55 Minuten) beträgt EUR 50,-

Für Menschen, die sehr gerne bei mir lernen möchten, aber diesen Preis nicht aufbringen können, ist ein ermäßigter Tarif möglich – in diesem Fall bitte bei mir anfragen!

Wer erst einmal einen Eindruck vom Unterricht bei mir bekommen möchte, kann gerne zu einer unverbindlichen Schnupperstunde zum Preis von EUR 20,- kommen.

Weiterlesen:
Unterrichts-FAQ